• English
  • 中文 (中国)
  • 日本語
  • Deutsch
  • 한국어
  • Français
  • Español
  • English
  • 中文 (中国)
  • 日本語
  • Deutsch
  • 한국어
  • Français
  • Español

Events

Biowissenschaften

FÜHREND IM BEREICH INVESTITIONSMÖGLICHKEITEN

Die Biowissenschaften leisten einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft in der Metropolregion Edmonton und machen fast 7,5 % des Gesamt-BIP der Region aus. Über ein Dutzend Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Pharmazie und Arzneimittelherstellung sind hier ansässig. Im Jahr 2015 erwirtschafteten biowissenschaftliche Unternehmen in Alberta mehr als 1 Milliarde Dollar – und fast zwei Drittel dieser Unternehmen befinden sich in der Region Edmonton.

Durch umfassende Forschung, Benchmarking und Datenanalyse wurden die folgenden idealen Möglichkeiten für internationale Investitionen identifiziert.

DAS LEBENSELIXIER DER REGION

Fachwissen in Gesundheit und Biowissenschaften bildet ein Kernstück der blühenden Wirtschaft der Region. Die starke Präsenz von herausragenden Einrichtungen, Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen, staatlich geförderten Initiativen und starken KI-Kapazitäten zieht einige der führenden Wissenschaftler der Welt hierher.

Sechzig Prozent der Biowissenschaftsunternehmen Albertas haben ihren Standort in der Region. Dazu gehört auch Gilead Sciences, ein Unternehmen mit über 400 Angestellten in der Entwicklung und Herstellung von Prüfpräparaten, Pharmazeutika und klinischen Forschungsprogrammen.

Alberta Health Services


Die Metropolregion Edmonton ist der Hauptsitz von Alberta Health Services (AHS – Gesundheitsamt von Alberta) und somit ein strategisch günstiger Standort für Gesundheitsunternehmen, die sich in Alberta niederlassen möchten. AHS ist das erste und größte provinzweite, voll integrierte Gesundheitssystem Kanadas und ist für Gesundheitsdienstleistungen für mehr als 4 Millionen Einwohner Albertas zuständig. Sein jährliches Betriebsbudget beträgt mehr als 14 Milliarden kanadische Dollar.

Datenressourcen


Daten werden ein entscheidender Antriebsfaktor für die neue Gesundheitswirtschaft sein, und die Region Edmonton ist landesweit führend im Bereich offene Daten. Das offene Datenportal von Edmonton verschafft der Öffentlichkeit Zugang zu einer Vielzahl von Datensätzen, und wir wurden mehrfach für unsere offenen Datenressourcen ausgezeichnet. Im Jahr 2020 erhielt Edmonton die Platin-Zertifizierung für das Projekt “Data for Canadian Cities“ (dt. Daten für kanadische Städte).

Informationsblatt zu Biowissenschaften

Talent


Die Fachkräfte in der Region Edmonton sind hochqualifiziert und tatkräftig. Dank den sieben Hochschuleinrichtungen in der Region haben Unternehmen unvergleichlichen Zugang zu qualifizierten Fachkräften. Derzeit gibt es hier 100.000 Studierende. Die Region ist voller junger Talente mit dem notwendigen Know-how für jeden Job. Das sagt auch die Forschung: 89 % der Arbeitgeber in Alberta ist sehr zufrieden mit den Fähigkeiten und der Arbeitsqualität der Hochschulabsolventen. Die Grund- und Sekundarschulen (Kindergarten bis zur 12. Schulstufe) von Alberta gelten ebenfalls als die besten der Welt.

Weltweit führende Forschung


Die Region Edmonton ist national und international für Fachwissen in den Forschungsbereichen Neurologie, Diabetes und Inseltransplantation sowie in der Krebsforschung und -behandlung, Knochen- und Gelenkforschung, Impfung gegen Infektionskrankheiten und Kardiologie bekannt. Der weltberühmte Forscher Michael Houghton, der 2020 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhielt, ist hier ansässig.

Webinare

Diabetes am Wendepunkt – Industrie, Forschung und Möglichkeiten

Hier erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Forschungsprojekte, die am Alberta Diabetes Institute stattfinden. Das Umfeld der Diabetesforschung in der Metropolregion Edmonton ist weltweit einzigartig, denn es umfasst das gesamte Spektrum von Entdeckungen auf Molekülebene bis hin zur klinischen und bevölkerungsbezogenen Forschung. Das Webinar umfasste auch Vorträge von Health City über deren synthetische Datenprojekte sowie eine Industrieperspektive von Novo Nordisk.

Pharmazeutische Innovation und Produktion

Möchten Sie mehr über die einzigartigen Möglichkeiten erfahren, die es in der Metropolregion Edmonton für skalierbare pharmazeutische Innovation und Produktion gibt? Hören Sie verschiedenen Experten zu, die ihre Perspektiven zu den Vorteilen für internationale Pharmaunternehmen abgeben, die in Nordamerika investieren oder Kanada als Ausgangspunkt für den Zugang zu Asien und Europa nutzen möchten.

Edmonton Health City


Im April 2016 stellte die Stadt Edmonton eine Initiative mit dem Ziel vor, Innovation im Gesundheitswesen zu priorisieren und Edmonton zur “Gesundheitsstadt Kanadas“ aufzubauen. Die Strategie zielt darauf ab, ein Umfeld zu schaffen, das Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor auf Dauer anzieht, einen besseren Kapitalzugang für Gesundheitsprojekte ermöglicht und die Kommerzialisierung lokaler Gesundheitstechnologie und -forschung beschleunigt.

Applied Pharmaceutical Innovation


Applied Pharmaceutical Innovation (API) ist eine Non-Profit-Institution mit einem interdisziplinären Expertenteam, das mit einem Netzwerk von Partnerorganisationen zusammenarbeitet. Gemeinsam bieten sie das Fachwissen, die Dienstleistungen und die Infrastruktur eines Pharmaunternehmens. Sie helfen Erfindern dabei, ihre Ideen in der Realität umzusetzen, verbinden die Industrie mit den notwendigen Dienstleistungen, die sie für kommerziellen Erfolg benötigen, und beschleunigen sämtliche Aspekte der Arzneimittelentwicklung.

Innovationsumfeld

Die Metropolregion Edmonton ist das perfekte Gründerzentrum für Innovation im Gesundheits- und Biowissenschaftssektor. Ein unvergleichliches Netzwerk aus Forschungseinrichtungen und Finanzierungsmöglichkeiten kombiniert mit führenden Experten ermöglicht aufregende wissenschaftliche Durchbrüche. Diese Fortschritte werden durch die Stärken der Region in Sachen künstliche Intelligenz, Spitzentechnologie und modernste Fertigungstechnologie ergänzt, sodass gemeinsame Anstrengungen zu bedeutenden Entdeckungen im medizinischen Bereich führen.
Alberta Innovates – Gesundheitslösungen
Alberta Innovates ist eine öffentlich finanzierte Gesellschaft mit dem Auftrag, Forschung, Innovation und Unternehmertum in Alberta zu unterstützen und zu beschleunigen. Durch ihre Gesundheitsabteilung organisiert sie Finanzmittel und Unterstützung für Forschung und Innovation, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Einwohner Albertas positiv beeinflusst.
BioAlberta
Eine von ihren Mitgliedern betriebene Vereinigung, die den dynamischen und vielfältigen Biowissenschaftssektor der Provinz vertritt und fördert. BioAlberta engagiert sich auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für die Biowissenschaftssektoren von Alberta.
Genome Alberta
Genome Alberta ist eine öffentlich finanzierte Non-Profit-Organisation, die Genomforschung und -partnerschaften startet, finanziert und verwaltet. Sie ist bestrebt, die führende Informationsquelle und Verwaltungshilfe im Bereich Genomik, Proteomik, Bioinformatik und Bioethik in Alberta zu sein.
TEC Edmonton Health Accelerator
TEC Edmonton ist eines der führenden Gründerzentren innovativer Unternehmen im Gesundheitswesen. Die “Health Accelerator“-Initiative von TEC zielt darauf ab, in den nächsten fünf Jahren mindestens 50 Gesundheitsunternehmen als neuen Klienten zu helfen und zwölf wesentliche Finanzierungs- oder Partnerschaftsverträge für diese Klienten zu vermitteln.
University of Alberta
Die University of Alberta hat eine der größten Einrichtungen für Pharmazie- und Arzneimittelforschung in ganz Kanada. Die Universität hat zahlreiche bestehende Partnerschaften mit Forschungsunternehmen in der Region, die Expertenwissen, Finanzmittel und Geräte beisteuern.
Institute for Health Economics (IHE – Institut für Gesundheitsökonomie)
Das IHE ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation mit wichtigen Kompetenzen in den Bereichen Gesundheitsökonomie und entscheidungsanalytische Modellierungen, Gesundheitstechnologiebewertung sowie Wissensvermittlung und -austausch. Das Institut spielt eine wichtige Rolle bei der Vermittlung von Forschern und Gesundheitsdaten im akademischen privaten und öffentlichen Sektor.

BLINC LAB


Das Bionic Limbs for Improved Natural Control (BLINC – Bionische Gliedmaßen für verbesserte natürliche Kontrolle) Labor bringt Forscher und Kliniker zusammen, um die Prothesenversorgung durch Robotik und maschinelles Lernen weiterzuentwickeln. Zu den Hauptprojekten gehören der Bau von speziell angefertigten Prothesen-Prototypen, die Verbesserung myoelektrischer Prothesen, die die Bewegung des menschlichen Körpers nachahmen, die Entwicklung von Bewertungsinstrumenten für die Industrie sowie der Einsatz von maschinellem Lernen zwecks Wiederherstellung menschlicher Fähigkeiten, die aufgrund von Amputationen verloren gegangen sind.

MEDO.AI


Verwandelt Ultraschall für das 21. Jahrhundert Medo.AI ist ein in Edmonton und Singapur ansässiges technologisches Startup-Unternehmen mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz. Die Technologie verbindet künstliche Intelligenz mit Ultraschallgeräten, um es Laien zu ermöglichen, häufig auftretende und kritische Gesundheitszustände selbst in abgelegenen und ländlichen Gegenden feststellen zu können.

Mehr lesen

PBG BioPharma Inc. Receives Health Canada Cannabis Processing Licence

Juli 19, 2021
Leduc-based biopharmaceutical company PBG BioPharma announced this week that Health Canada has issued the company a Standard Processing Licence un…

AI innovation will make thyroid ultrasounds faster and easier

Juli 5, 2021
MEDO co-founders Dornoosh Zonoobi (left) and Jacob Jaremko. The U of A spinoff comp…

Merck Canada to invest in Alberta synthetic data project

Mai 11, 2021
New partnership will explore the ability to use synthetic data to unlock health data utilization. Today Health City and the Institute of Health Ec…

Roche Canada Launches National Artificial Intelligence Centre of Excellence

Mai 7, 2021
Roche partners with AI leaders Amii, Mila and the Vector Institute to drive digital transformation in health Hoffmann-La Roche Limited (Roche Cana…

Edmonton company blazes new trail in drug discovery

Mai 7, 2021
A University of Alberta spinoff company, 48Hour Discovery is using their technology to both de-risk and accelerate the drug discovery process.  Th…

Fast-growing Edmonton startup helps get new drugs to market sooner

April 26, 2021
DrugBank began in a U of A bioinformatics lab and is now used by scientists, pharmaceutical companies and other customers around the world. An Edm…

Upcoming Events

There are no upcoming events at this time

Thank you for your submission!

Contact Us








Subscribe to our newsletter! 

Suite 100 - 10020 100 St.NW
T5J 0N5 Edmonton, AB.
1-800-264-4952
© Edmonton Global.
All rights reserved
Edmonton Global is located and operates in Amiskwaciwâskahikan on Treaty 6 Territory. We acknowledge this land as the traditional gathering place and center for trade for many First Nations, Metis, and Inuit peoples. We recognize that inclusivity is at the heart of sustainable growth and understand that Indigenous partnerships and voices must be at the forefront of radical transformation of our region.